Kommentare: 16
  • #16

    Manuela Behr mit Resi (Freitag, 04 September 2020 21:47)

    Meine 15 jährige Stute Resi hat seit längerem immer wieder Probleme mit Husten.
    Dieses Jahr war es sehr schlimm und wir haben schon einige unterschiedliche Therapien hinter uns. Ich wollte nicht immer nur die Symptome sondern auch die Ursache bekämpfen. Durch die Well Analyse sind verschiedene Ursachen aufgedeckt worden. Resi bekommt jetzt auf sie gefertigte Globuli und wir inhalieren täglich mit Kollodialem Silber. Es geht ihr seit dieser Behandlung viel besser und ich habe mich die ganze Zeit sehr gut verstanden gefühlt. Es ist schön mit anzusehen, dass sich mein Pferd wieder körperlich und auch optimistisch erholt.
    Ein ganz großes Lob an Cornelia Klarholz ��

  • #15

    Katrin (Mittwoch, 26 August 2020 08:07)

    Liebe Cornelia, vielen Dank für deine Vet Well Analyse meines 15 jährigen Wallachs.
    Seit einigen Jahren kämpfen wir jetzt mit Husten, mal mehr mal weniger aber dieses Frühjahr bis in den Sommer ausgeprägt.
    Die Analyse passte so gut auf die Einschränkungen und das Gesamtbild war sehr stimmig. Schimmelpilze war eine der wichtigsten Rückmeldungen. Was mich richtig gefreut hat, dass sich recht schnell nach der Gabe deiner Globulis und dem kolloidalen Silber ein so viel besserer Zustand erreicht wurde. Er hat die Tage der langen Hitzeperiode ohne auffällige Bauchatmung, fiepen oder starken Husten überstanden. Das sah noch im Frühjahr ganz anders aus.
    Liebe Grüße Katrin

  • #14

    Anja Berners mit Calle (Sonntag, 16 August 2020 21:32)

    Ein ganz großes Danke an Cornelia für ihre Arbeit und vor allem für die Vet-Wellanalysen, die sie bei bei meinem 11 jährigen Wallach gemacht hat. Dank dieser Analyse weiß ich jetzt nicht nur, dass mein Pferd eine Borreliose hat sonder auch, wo sich die Borrelien im Körper befinden und ob sie aktiv oder inaktiv sind. Anhand der nach der Wellanlyse angefertigten Globuli, der von Cornelia empfohlenen Kräuter und der einfühlsamen osteophatischen Behandlung können wir so langsam wieder mit dem Training beginnen und Calle hat wieder Spaß an der Bewegung. Ich kann nur jedem empfehlen der Auffälligkeiten an seinem Pferd feststellt eine Vet-Wellanalyse zu machen!

  • #13

    Christiane Kressmann (Mittwoch, 19 Februar 2020 21:16)

    Bei unserem fast 12 jährigen Aussie Rüden wurde durch Röntgen ein vermeintliches Kugelherz mit gestauten Gefäßen diagnostiziert. Wir waren geschockt und haben ihn gleich zur Herzsonographie angemeldet.
    Cornelia hat die Well - Analyse durchgeführt und keinerlei Anzeichen für eine Herzvergrößerung finden können die diese Diagnose bestätigt hätte. Wir waren sehr froh und dankbar für die gute Nachricht.
    Die Sonographie ergab ebenfalls: keine Herzerkrankung !
    Allerdings wurde leider eine Kehlkopflähmung diagnostiziert.
    Dank Cornelias durchgeführter Well - Analyse und den angefertigten Globuli geht es dem Hund wieder besser und sein Zustand ist stabil.
    Wir bedanken uns ganz herzlich und empfehlen die Well - Analyse unbedingt weiter !

  • #12

    Tierhilfe Lippe und Umgebung e.V. (Mittwoch, 19 Februar 2020 20:58)

    Wir bedanken uns ganz herzlich für die hervorragende osteopathische Behandlung unserer Gnadenbrot - Stute Dynastie. Die arme Stute war bei der Beschlagnahmung in einem sehr schlechtem Allgemeinzustand. Mittlerweile hat sie sich jedoch relativ gut erholt.
    Nun wurde leider auch noch eine periodische Augenentzündung diagnostiziert.
    Cornelia hat eine Well - Analyse gemacht welche sogar eine besondere Form der Uveitis sowie Pilzsporen in den Augen u.a. ergeben hat ! Durch ihre Behandlung und durch die Globuli ging es Dynastie rasch besser. Der akute Schub konnte sogar schneller abheilen.
    Wir können die präzise Well -Analyse unbedingt weiterempfehlen !

  • #11

    Henrike + Susanne (Montag, 17 Februar 2020 21:10)

    Wir sind sehr froh, dass Cornelia uns mit ihrem umfangreichen Wissen und ihren Techniken zum Wohle der Pferde zur Seite steht und uns bei jeder Behandlung begeistert. Das Gespür in ihren Händen am Pferdekörper ist faszinierend und den Pferden tut es jedes Mal sooooo gut.
    Sehr erfreut sind wir darüber, dass sie nun auch die Vet-WellAnalyse anbietet, die vor allem unserem Senior (23 Jahre alt) sehr gut tut. Er hat in unterschiedlichen zeitlichen Abständen kurze Krampfanfälle und nach der Behandlung von Cornelia mit der Vet-WellAnalyse geht es ihm deutlich besser und die Abstände der Krämpfe sind deutlich länger. Auch das Austesten von Futtermitteln war für uns sehr aufschlussreich.
    100%ige Weiterempfehlung!

  • #10

    RoTi / M. & G. (Mittwoch, 27 November 2019 20:03)

    Ein ganz dickes Lob möchten wir an dieser Stelle loswerden. Seit fast einem Jahr betreut Cornelia regelmäßig unseren 13-jährigen Traber mit excellentem Erfolg! Durch sein Temperament und durch seine Agilität hat er immer mal wieder muskuläre Verspannungen und Blockaden im Knochenbau. Mit sicherem Blick erkennt Conelia diese oft kleinen, aber entscheidenen Probleme und löst sie mit ihrer ruhigen und gelassenen Art so klasse, dass unser Pferd nach der Behandlung immer beschwerdefrei und super relaxt ist. Ganz besonders toll finden wir, dass sie uns bei allem, was sie in ihrer Behandlung unternimmt, voll mit einbindet und unsere Fragen geduldig beantwortet. Das bestätigt uns, die richtige Entscheidung getroffen zu haben und wir werden auch weiterhin Cornelias Hilfestellung in Anspruch nehmen. Denn neben ihrer fachlichen Kompetenz ist sie zuverlässig, pünktlich und immer klar in der Kommunikation, sowohl zum Pferd als auch zum Besitzer! Herzlichen Dank Cornelia und weiter so :-)!!!

  • #9

    DHK (Mittwoch, 27 November 2019 15:45)

    Meine Stute hat im Frühjahr angefangen massiv mit dem Kopf zu schlagen. Vorher hat sie beim Reiten schon den Kopf immer hoch gerissen. Zahnarzt, Sattellage, alles abgeklärt. Dann hat Cornelia eine Well-Analyse gemacht. Ein paar Tage später hat Cornelia uns dann die Werte geschickt, inkl. auf die Stute eingestellte Globulis. Nach ca 2 Wochen war von dem Kopfschlagen fast nichts mehr zu merken und dass hält sich bis heute.
    Danke!!!

  • #8

    Lisa K (Samstag, 02 November 2019 20:51)

    Ein großes Lob an Cornelia �� Seit einigen Jahren schon behandelt sie mein Pferd immer mit dem Blick fürs Gesamte und hilft bei kleineren und größeren Problemen. Sehr hervorzuheben auch die super einfühlsame Art, die Berücksichtigung der täglichen Arbeit und die - sofern notwendig - ehrliche Kritik. Würde Cornelia jedem weiterempfehlen!

  • #7

    Simosara (Sonntag, 20 Januar 2019 08:41)

    Einen ganz dicken Dank an Cornelia für ihre tolle Arbeit an meiner Stute. So gelöst, entspannt und fröhlich habe ich sie lange nicht mehr laufen sehen, Cornelia hat Blockaden gelöst, die andere Behandler bisher nicht im Fokus hatten. Damit will ich andere Behandler nicht schlecht reden, sondern herausstreichen, dass Cornelia einen guten Blick sowie ein super Gespür fürs Pferd hat, sehr einfühlsam ist, gepaart mit einem großen Wissensschatz. Ich empfehle sie uneingeschränkt weiter. An meinem Pferd habe ich des weiteren beobachtet, dass sie anders guckte, die Augen waren wacher und aufmerksamer und sie lag seit langer Zeit mal auf ihrer anderen Körperhälfte, was ihr vorher anscheinend nicht möglich war. Auch als Ursache ihrer Beschwerden stand eine Diagnose im Vordergrund, die bisher nie eine Beachtung gefunden hatte. Somit denke ich, dass dem Pferd langfristig geholfen werden kann, statt "nur" Symptombehandlung zu bekommen. Ich freue mich auf den nächsten Termin und bin überzeugt, dass ich Dank Cornelias Hilfe auch bald mal wieder auf meinem Pferd sitzen kann, statt nur mit ihr spazieren zu gehen (was ich auch gern tue ;-)) DANKE!!!

  • #6

    Constanze (Dienstag, 27 März 2018 15:57)

    Cornelia hat eine unglaubliche Gabe und heilende Hände. Sie in ihrer Arbeit mit dem Pferd zu beobachten, ist extrem beeindruckend, denn die Pferde scheinen sich ihr anzuvertrauen und ein tiefes Vertrauen darauf zu haben, dass in ihren Händen alles gut wird. Ich bin sehr froh und dankbar, dass ich Cornelia gefunden habe und bin mir sicher, dass meine kleine Stute sich auch darüber freut.
    Danke, dass es dich gibt und du mit so viel Ruhe, Wissen und Handlungswissen und Gespür für Pferd und Mensch dabei bist!
    Constanze & Liisa

  • #5

    Kathi (Samstag, 03 Februar 2018 09:44)

    Aufgrund vermuteter blockaden habe ich nach einer osteopathin für meine Stute gesucht, da ich mit der, die sonst in unserem stall üblich ist schon bei meinem wallach total unzufrieden War.
    Cornelia bemühte sich trotz weihnachtszeit und schlechten wetters schnell um einen Termin und war bei ihrer Ankunft sehr freundlich und einfühlsam.
    Sie erklärte alles gut und verständich, so dass man sich immer ein Bild von dem machen konnte, was sie gerade tuT und sieht.
    Ich bin aufjeden Fall super zufrieden mit ihr. Meiner Stute geht es wieder richtig gut :-)
    Auch der stallbesitzer, der schon viele andere Leute "vom fach" gesehen hat war sehr zufrieden mit ihrer Arbeit.
    Ich habe sie gleich weiter empfohlen und werde sie auch immer wieder anrufen, wenn eines unserer Pferde prombleme hat.

    Danke dir cornelia :-)

  • #4

    Lena (Donnerstag, 01 Februar 2018 20:37)

    Hallo Cornelia,

    erstmal vielen Dank für die tolle Behandlung meines Pferdes vergangenen Freitag.
    Den Tag darauf, habe ich ihn locker longiert und danach hat er sich auf dem Sandplatz so locker hin und hergewälzt, wie ich es noch nie bei ihm gesehen habe. Ordentlich Dampf hatte er auch an dem Tag noch unter der Haube. Es scheint ihm sehr gut getan zu haben.

  • #3

    Hartmann (Dienstag, 21 November 2017 20:22)

    Cornelia hilft uns seit einigen Jahren sehr mit unserem Araberwallach! Sie hat schon sehr oft Probleme bei ihm gelöst und man kann sich immer auf ihre Arbeit verlassen.
    Neben ihrer tollen Arbeit am Pferd, ist sie auch im Umgang mit Pferd und Mensch toll. Sei erklärt sehr genau, was sie tut, so dass man das Gefühl hat, dass der Liebling in den besten Händen ist.
    Sie macht einfach eine super Arbeit und wir rufen sie immer wieder gerne, wenn etwas harkt!

  • #2

    Kornelia Behrendt (Freitag, 10 November 2017 20:14)

    Mein Connemara Pony war von Borreliose und anderen Großbaustellen arg gebeutelt. Schon nach der 1. Behandlung unter anderem mit " Dry Needling"
    war sie nicht wieder zu erkennen. Beweglichkeit, Muskelkraft und Lebensfreude
    sind wieder zu erkennen. Jetzt freuen wir uns auf die nächsten Behandlungen, um weitere Baustellen anzugehen.
    Eine sehr freundliche kompetente und erfahrene Therapeutin, die sehr gut mit sensiblen pferden umgehen kann. Auch die informationen für den Besitzer kommen nicht zur kurz.
    Mein Pony und ich sind begeistet und können Frau Klarholz von Herzen weiterempfehlen.

  • #1

    Franziska Busse (Freitag, 06 Oktober 2017 15:10)

    Meine vierbeinige 'Großbaustelle' ist nach jeder Behandlung durch Cornelia 'wie neu' :) Einfach großartig!